Home / Firma / Historie

Unsere Unternehmenshistorie

Mehr als 40 Jahre technischer Weiterentwicklung und Innovation

MAG AUTOBLOK – Tecnomagnete“ ist die Evolution des bekannten italienischen Unternehmens, das in den frühen 70er Jahren mit dem Ziel gegründet wurde, innovative magnetische Lösungen für die Fertigungsindustrie zu erforschen und zu implementieren. In den 40 Jahren unserer Tätigkeit wurde unsere permanent-elektromagnetische Technologie in verschiedenen Industriezweigen für die Werkstück Aufspannung sowie für Lasthebeanwendungen bei Stahlprodukten eingesetzt und bietet unbestrittene Vorteile in Bezug auf Produktivität, Qualität, Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit.

Unzählige Werkzeugmaschinen, Kunststoffspritzgießmaschinen, Metallstanzpressen und Fertigungsprozesse auf der ganzen Welt nutzen die gleichen „magnetischen“ Vorteile in verschiedenen Bereichen wie Automotive, Öl & Gas, Energie, Infrastruktur, Stahlindustrie, Schiffbau und Transport.

Sicherheit, Effizienz und Energieeinsparung sind wesentliche Merkmale unserer fortschrittlichen Schwerlasthebesysteme an Kranen in Häfen, Stahlwerken und Werften um Stahlteile an Maschinen, automatischen Fertigungslinien oder Manipulatoren zu Be- und Entladen. Unser technisches Know-how, kombiniert mit jahrelanger Anwendungserfahrung und lokaler Präsenz in Europa, Amerika und Asien, sind mehr denn je bereit Sie bei Ihren Projekten zu unterstützen

Unternehmensentwicklung und technische Errungenschaften

1975: Patent elektropermanente Magnettechnik.

1978: Patent „Neutrale Krone” Produktionsbeginn handbetätigter Lasthebemagneten.

1980: Erster elektropermanenter Lasthebemagnet für schwere Lasten.

1983: Patent „Quadratpoltechnik“ – für Fräsbearbeitung und Lasthebemagneten.

1990: Erstes Magnetspannsystem für Formwerkzeuge – QuadPress.

1999: MaxX, weltweit erfolgreichster handbetätigter Lasthebemagnet.

2005: Magnetspannsystem für Formwerkzeuge in der Metallumformung – QuadStamp.

2007: Patente: QuadExtra – Polverlängerungen RMP – ATS Diagnosesystem für Lasten.

2008: 150.000 verkaufte Lasthebemagneten MaxX, 100.000 verkaufte elektropermanente Magnetsysteme, 50 Millionen € Umsatz.

2009: Patent „Monolite-Bauweise“ – Einkomponenten-Vollstahloberfläche

2011: Patent „Flexomag“ – Module mit Zweifach-Wirkung.

2013: Patent „GRIP-Effekt“.

Erfahren Sie mehr über unsere elektropermanente Magnettechnologie

Weitere Infos