Coronavirus-Alarm

Coronavirus-Alarm

25. Februar 2020

Unter Bezugnahme auf die jüngsten Maßnahmen der italienischen Regierung zur Prävention des Coronavirus,
Wir teilen Ihnen mit, dass Tecnomagnete SpA weder in Gebieten tätig ist, in denen Quarantänemaßnahmen angewendet werden, noch dass sich einer seiner Mitarbeiter in solchen Gebieten aufhält.

Das Unternehmen hat auch spezielle Verfahren implementiert, um die Wahrscheinlichkeit einer Exposition gegenüber COVID-2019 zu minimieren.

Insbesondere hat Tecnomagnete SpA ein Protokoll erstellt:
– die Verbreitung des Vademekums des Gesundheitsministeriums durch spezielle Schilder, die in den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens angebracht sind
– die Installation von Spendern mit Händedesinfektionsmittel an den Zugangspunkten des Standortes Lainate;
– die Verstärkung der desinfizierenden Reinigungsaktivitäten;
– die präventive Überwachung des Personals, das das Unternehmen besucht: Nach einer spezifischen Bewertung wird dem Personal aus „gefährdeten“ Gebieten, wie von den zuständigen italienischen Behörden angegeben, der Zugang zu unseren Standorten verwehrt;
– die unbefristete Aussetzung aller technischen Hilfseinsätze in „gefährdeten“ Gebieten, wie von den zuständigen italienischen Behörden angegeben.

Als optimales Verhaltensverfahren rät Tecnomagnete seinen Mitarbeitern, wenn sie von Grippesymptomen betroffen sind, einen Arzt zu konsultieren und den Besuch des Unternehmens zu vermeiden.

Für weitere Informationen laden wir interne Mitarbeiter und Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und Besucher auf die offizielle Website des italienischen Gesundheitsministeriums ein:
http://www.salute.gov.it/nuovocoronavirus